Identitäts-Management

Ziel des Identitätsmanagements ist es, die Subjekte zweifelsfrei zu identifizieren, die auf Ressourcen einer Institution zugreifen, hier vor allem IT -Ressourcen. Zugreifende Subjekte können Personen oder auch IT -Komponenten oder kurz Benutzer sein. Mit Identitätsmanagement wird die Verwaltung der für die Identifikation, aber auch für die Authentisierung notwendigen Informationen bezeichnet.

Thesenpapier Identitätsmanagementsysteme 02.11.2009

Der Präsidiums-Arbeitskreis "Datenschutz und IT-Sicherheit" der GI hat ein Thesenpapier zur Gestaltung von Identitätsmanagementsystemen...mehr